Deine Baufinanzierung
auf Dich zugeschnitten

Bankenlogos
Hero

Deine Baufinanzierungsberatung in der Region Elbeland - Meißen

Vereinbare kostenfrei und unverbindlich einen Beratungstermin.

 
  • über 400 Banken im Vergleich
  • Top Konditionen bis zu 40 Jahre fest
  • Einbindung staatlicher Förderungen
  • Zinssicherung bis 60 Monate voraus
  • persönliche Beratung vor Ort

Terminvereinbarung unter
03741 164 - 2691 Unser Team

Immobilienfinanzierung in der Region Elbeland - Meißen

Passende Immobilie in der Region Elbeland - Meißen gefunden oder auf der Suche nach einem ersten Check Deiner finanziellen Möglichkeiten?

Wenn man die Wunschimmobilie gefunden hat, stellt sich in den meisten Fällen auch die Frage der Baufinanzierung. Im Dschungel von Zinsen, Laufzeiten und Tilgungsraten kann man leicht die Orientierung verlieren. Deshalb ist die Beratung durch einen Finanzierungsexperten eine unerlässliche Hilfe auf dem Weg in die eigenen vier Wände.

Deine Ansprechpartner vor Ort

Regionalimmobilien24 powered by Baufinanzierung Doberenz – Jan Doberenz

Baufinanzierungsberater Moritz Doberenz
Gerbergasse 2
01662 Meißen
Telefon: +49 3425 890 711
Mobil: +49 179 321 98 81
E-Mail: moritz.doberenz@regoinalimmobilien24.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:00–18:00
Dienstag: 08:00–18:00
Mittwoch: 08:00–18:00
Donnerstag:    08:00–18:00
Freitag: 08:00–18:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Mit einer Baufinanzierung verwirklichst Du deinen Traum vom eigen Zuhause, egal ob Einfamilienhaus oder Eigentumswohnung. Die aktuell niedrigen Bauzinsen machen ein Eigenheim heute auch für Verbraucher mit mittleren Einkommen erschwinglich.

Als Dein regionaler Partner in der Region Elbeland - Meißen beim Thema Baufinanzierung vergleichen wir für Dich über 400 Banken und Finanzierungsanbieter. So finden wir für Dich die optimale Finanzierungslösung zu den besten Konditionen (Zinsen, Laufzeit, etc.) und individuell auf Dich zugeschnitten - und das kostenfrei. Wichtig zu wissen ist, dass eine Baufinanzierung und Immobilienkredit immer zweckgebunden ausgezahlt wird. Das Geld darf in diesem Fall für den Bau, den Kauf, die Sanierung oder den Ausbau Immobilie verwendet werden. In der Regel dient die Baufinanzierung zur Deckung der Kaufkosten für das Grundstück und der Baukosten.

Auch wenn die Zinsen derzeit niedrig sind, können sie mittel- bis langfristig – auch wieder ansteigen. Bevor man eine Immobilienfinanzierung abschließt, lohnt sich also der Vergleich verschiedener Anbieter. Bei unseren Vergleichen von über 400 Finanzierungsanbietern zeigen sich oft Banken, die bessere Konditionen für eine Baufinanzierung anbieten als die örtliche Bank- oder Sparkassenfiliale. Wie hoch die Zinsen für die gewünschte Baufinanzierung tatsächlich ausfallen, hängt natürlich von verschiedenen Faktoren ab. Welche Art der Immobilie möchte ich finanzieren, welche Laufzeit stelle ich mir vor, wie hoch ist mein Anteil an Eigenkapital und noch viele weitere, die unsere Berater vor Ort mit Dir besprechen. So können wir für Dich das optimale Angebot für Deine Baufinanzierung zu Deinen Wunschkonditionen herausfiltern.

Region Elbeland Die Kulturlandschaft in Sachsen liegt beidseits des Flusses Elbe, zum Teil am Oberlauf (Osterzgebirge, Sächsische Schweiz, Meißner Durchbruchtal und Dresdner Elbtalweitung), teils an dessen Mittellauf ( Elbe-Elster-Niederung, Mittelsächsisches Lösshügelland und Großenhainer Pflege). Die bekanntesten Städte in der Region Elbeland sind Dresden, Pirna, Meißen, Riesa, Torgau und Radebeul.
Auf einzigartige Weise vereint das Elbeland im Herzen Sachsens Landschaft, traditionsreiche Geschichte, mediterraner Charme, Kultur, mildes Klima und Genuss. Bekannte Städte wie Meißen und Dresden, sowie viele idyllische Weindörfer reihen sich entlang der Elbe ein und laden mit ihren Weinhängen und malerischen Schlössern zum Verweilen ein. Die Gegend mit dem milden Klima ist bei Naturfreunden und Kulturliebhabern sehr beliebt. Mit malerischen Weinbergen begeistert auch der sächsische Weinwanderweg. Vom Jagdschloss in Moritzburg zur Albrechtsburg nach Meißen laden romantische Schluchten und Flusslandschaften zum Rad fahren und spazieren ein. Das Dresdner Elbeland lässt sich wunderbar mit dem Rad, der Schmalspurbahn, zu Fuß oder per Raddampfer erkunden. Am Abend kehrt man in eine ursächsische Wirtsstube zu einem guten Tropfen Wein und einem zünftigem Essen ein.
Im Vorübergehen eine stärkende Kleinigkeit oder das Gourmetmenü dazu der passende regionale Tropfen und der Tag ist perfekt. Wenn man die Weine der regionalen Winzer entdecken möchte, ist man im Elbeland genau richtig. Das Markenzeichen der Stadt Pirna ist der barocke Baustoff Sandstein und die kleinen Gassen.
Die Stadt Torgau beeindruckt mit seiner bewegenden Vergangenheit und liegt etwa 90 km von Dresden entfernt. Torgau ist auch als Stadt der Reformation und Renaissance bekannt. Das Schloss Hartenfels mit dem historischen Stadtkern spiegelt noch heute den Glanz der Landesmetropole dar. Torgau gilt als einer der schönsten Renaissandestädte Sachsens.
Entlang der Elbe führt an der sächsischen Weinstraße und an dem Elberadweg kein Weg vorbei. Im sächsischen Elbeland gilt Meißen als der Geburtsort des Weinbaus. Die über 1000 Jahre alte Stadt Meißen zieht die Liebhaber des weißen Goldes aus aller Welt in seinen Bann. Das Porzellan mit den gekreuzten blauen Schwertern auf dem weißen Gold des Abendlandes, hat der Stadt zu Ruhm verholfen.
Aber auch in Radebeul spielt der Weinanbau eine große Rolle. Man kann das Ensemble aus moderner Produktion und barocker Schlossanlage auf Schloss Wackerbarth erleben. Radebeul wird wegen seiner imposanten Villen auch als „Sächsisches Nizza“ bezeichnet. Viele Jahre lebte hier der Schriftsteller Karl May.
Auch das Schloss Moritzburg ist mit seiner reizvollen Teichlandschaft einen Ausflug wert. Die Gemeinde Moritzburg liegt nördlich von Dresden. Das Schloss Moritzburg war damals das Jagd- und Lustschloss von August dem Starken. Das Fasanenschlösschen bildet den Mittelpunkt am Großteich des Fasanengartens. Im Jahr 2007 wurde das Schloss nach umfangreicher Restaurierung wieder eröffnet. Auf Schloss Moritzburg wird das Sightseeing zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Die grüne und blühende Oase des Elblandes ist die Stadt Großenhain. Riesa präsentiert sich lebendig und sportlich mit seiner gläsernen Produktion, seiner Nudelerlebniswelt mit Museen und Restaurants.
Der Tharandter Wald ist ein wahres Paradies für Wander- und Naturfreunde mit seinen mehr als 400 km ausgeschilderten Pfaden.
Die Stadt Freital befindet sich auch ganz in der Nähe mit der Sammlung sächsischer Malerei auf Schloss Burg. Bei einer Wanderung durch das Sächsische Elbland kann man sich über eine vielseitige und traumhafte Landschaft freuen. Zum Teil sehr beeindruckende Panoramen und unzählige Wanderwege führen durch die Wälder und die unendlich wirkenden Weinreben.
Nördlich von der Elbe befindet sich der Dichter-Musiker-Maler-Weg.

Sehenswürdigkeiten im Elbeland
- Albrechtsburg in Meißen - Schloss Moritzburg - Frauenkirche Dresden - Erlebniswelt Haus Meißen - Waldhochseilgarten und Abenteuerpark Moritzburg - Kulturbahnhof Radebeul - Sächsischer Weinwanderweg - Schloss Wackerbarth - Sächsische Winzergenossenschaft - Schloss Hartenfels

Die wichtigsten Orte im Elbeland: