Sofort passende Konditionsangebote in Mittelthüringen finden
mit unserem Finanzierungsassistenten

Bankenlogos
Hero

So funktioniert die Baufinanzierung mit dem Finanzierungsassistent von Regionalimmobilien24

Unser Finanzierungsassistent führt Dich mit wenigen Fragen über Dein Vorhaben zu einer ersten Zinsübersicht für den potentiell möglichen Kredit. Im Gegensatz zu den meisten anderen Rechnern werden Dir bei uns jedoch echte Konditionen von realen Banken angezeigt. Im Anschluss hast Du dann die Möglichkeit, diese Angebote noch mit Hilfe weiterer Eingaben zu präzisieren.

Hier erhälst Du also Konditionen aus der echten Welt und keine unrealtisch niedrigen Lockzinsen, die auf dem Markt nicht darstellbar sind. Danach kannst Du diese, mit dem Finanzierungsassistenten errechneten, Konditionen direkt an einen unserer Berater senden, der Dir im nächsten Schritt hilft, deine Kondiotnen weiter zu optimieren - und das kostenfrei.

 

Deine Ansprechpartner vor Ort

Regionalimmobilien24 powered by Baugeld Mitteldeutschland Inh. Cornelia Lübcke

selbstständige Finanzierungsberaterin Cornelia Lübke
Prager Str. 43
04317 Leipzig
Telefon:
Mobil: 0172 / 796 96 96
E-Mail: cornelia.luebke@regionalimmobilien24.de

Öffnungszeiten

Landschaftlich reizvoll mit Bergen von fast 1000 Höhenmetern sowie unzählige Wälder, Wiesen, Bäche, Flüsse, Seen und tolle Naturparks und Biosphärenreservate laden die Besucher Mittelthüringens ein. Es lohnt sich immer zu verweilen und die Natur zu genießen.
Gern möchten wir Ihnen hier einen kleinen Überblick über die tollen Städte und Sehenswürdigkeiten von Mittelthüringen geben. Natürlich ist dies an dieser Stelle nicht ausführlich möglich und nur kurz beschrieben.
Wir beginnen mit der beschaulichen Kleinstadt Weimar. Die kreisfreie Stadt Weimar liegt mit einer Fläche von 84,48 km2 und ca. 65.000 Einwohnern im Freistaat Thüringen.Bereits die Berühmtheiten Goethe, Schiller, Cranach, Bach, Liszt, Strauss und viele weitere waren fasziniert von den verwinkelten Gassen und dem Charme der einladenden Plätze der Stadt und deren weitläufigen Parks. In Weimar befindet sich das deutsche Nationaltheater und das Schloss Belvedere, welches ein Teil des Weimaer Weltkulturerbe ist.
Die Bachstadt Arnstadt liegt in der Nähe von dem Landschaftsschutzgebiet der „Drei Gleichen“. Arnstadt gilt als Eingangstor zum Thüringer Wald und kann mit einer über 1300 Jahre alten Stadtgeschichte auch zahlreiche geschichtliche Zeugnisse und Spuren vorweisen. Zu nennen und sehenswert sind vor allem die Ruine Neideck, der Jakobsturm, die Liebfrauenkirche, das Schloss mit dem Schlussmuseum sowie die schmalen Gassen der Altstadt. Arnstadt kann auf eine über mehrere Generationen der Musikerfamilie Bach zurückblicken und Johann Sebastian Bach war von 1703 bis 1707 Organist in der heutigen Bachkirche tätig.
Am Nordhang des Thüringer-Waldes liegt die Stadt Ilmenau, welche von der Ilm ihren Namen bekam. Die historische Altstadt ist sehr sehenswert. Auch die technische Universität als Forschungsstandort, das Gothehäuschen und das städtische Museum werden gern besucht und haben einen guten Ruf weit über die Tore Ilmenaus hinaus. Der 20 km lange Goethewanderweg ist für Wanderfreunde eine tolle Gelegenheit die Aufenthaltsorte des Dichters kennenzulernen.
Ein weiteres Highlight nach Kultur in Städten ist der Ilmtal-Radweg. Dieser führt auf 123 Kilometern vom Thüringer Wald durch das Weimaer Land. Die Ilmquelle im Thüringer Wald ist der Beginn des Ilmtal-Radwegs und führt bis zur Mündung der Ilm in die Saale. Dieser Radweg ist sowohl landschaftlich als auch kulturell eine tolle Variante seinen Urlaub mit sportlichen Aktivitäten zu verbinden. Durch den leichten bis mittleren Schwierigkeitsgrad eignet sich der Radweg auch für die ganze Familie.
Eines darf hier auf keinen Fall fehlen – die kulinarischen Highlights. Bekannt ist die Thüringer Küche auf jeden Fall durch Ihre Leckerei wie die Thüringer Bratwurst, welche typisch auf einem Holzkohlegrill gebrutzelt wird. Die Thüringer Bratwurst ist aber bereits über die Grenzen Thüringens bekannt, ein Exportschlager und seit Januar 2004 sogar eine offiziell geschützte geografische Angabe.
Wer die kulturelle Seite Mittelthüringens kennen lernen möchte, der findet, bildlich gesprochen, feinste Leckerbissen. Weimar ist wohl eine der kleinsten Kulturmetropolen. Ein kultureller Höhepunkt ist natürlich das Kunstfest in Weimar. Auch im kleinen, aber feinen Ekhof-Theater in Gotha findet der Kulturinteressierte magische Momente. Die hier beschriebenen Highlights von Mittelthüringen sind nur einige der wunderschönen Region. Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck und besuchen Sie Mittelthüringen. Weitere sehenswerte Orte in Mittelthüringen sind zum Beispiel: Gotha, Apolda, Siebenlehn, Sömmerda, Stadtilm, Waltershausen

Weitere Sehenswürdigkeiten in Mittelthüringen:
  • Kyffhäuser
  • Wartburg
  • Thüringer Wald
  • Barbarossahöhle
  • Bärenpark Worbis
  • Nationalpark Hainich
  • Dornburger Schlösser
  • Erfurter Dom