Keine Angst, sind nur Cookies.

gestapelte Kekse Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie werden für die korrekte Funktionsweise einer Webseite benötigt.
Um den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten benutzen wir Cookies, um Deine Anmeldedaten zu speichern, zur Erhebung statistischer Daten zur Verbesserung der Webseitennutzung und um Dir speziell auf Dich zugeschnittene Inhalte zu präsentieren.

Klicke auf »Annehmen und weiter«, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite zu navigieren; oder klicke auf »Einstellungen verwalten«, um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert werden können.

Cookie - Funktionalitäten

  • Vorausfüllen von Formularen
  • Speicherung der zuletzt gesehenen Objekte
  • Speicherung der bereits angefragten Objekte
  • Zulassen der anonymisierten Verwendung von Nutzungsdaten für statistische Auswertungen (Google Analytics)
  • Zulassen von Cookies für Marketingzwecke, Remarketing und Auswertung von Marketingkanälen. (Google Adds, Facebook-Marketing-Dienste)

0 Garage / Stellplätze in Friedrichroda

Suchvorgaben: Wohnen, Friedrichroda

Vorgaben:
×
×
×
Ort:
×
 
×

Garage / Stellplätze in Friedrichroda

In Friedrichroda findest Du derzeit 0 Garagen und Stellplätze zur Miete. Friedrichroda liegt im Bundesland Thüringen. In Friedrichroda haben wir insgesamt 10 Immobilien im Angebot – in Thüringen sogar 6.033. Bei Regionalimmobilien24 findest Du die besten regionalen Immobilienangebote – nicht nur Garagen und Stellplätze zur Miete.

Die Kleinstadt Friedrichroda liegt mit einer Fläche von 36,88 km2 und ca. 7200 Einwohnern im Landkreis Gotha im Bundesland Thüringen. Die Stadt ist eine von drei staatlich anerkannten Heilklimatischen Kurorten und gliedert sich gemeinsam mit der Kernstadt sowie den Ortsteilen Cumbach, Ernstroda und Finsterbergen und dem Schloss Reinhardsbrunn zu Friedrichroda zusammen.
Friedrichroda befindet sich in einem kleinen Seitental im nordwestlichen Thüringer Wald. Im 11. Jahrhundert begann die Gründungsgeschichte von Friedrichroda. Ausgangspunkt war der Bau der Schauenburg von „Ludwig mit dem Barte“. Einer seiner Gefolge, Friedrich, bekam den Auftrag, den Wald zu roden und eine Siedlung zu gründen, daraufhin entstand „Friedrichsrot“. Einen wirtschaftlichen Aufschwung verspürte Friedrichroda durch die Entwicklung im Fremdenverkehr. Entdeckt wurde die Kurstadt von einem Gothaer Buchhändler, der sich von den Folgen einer schweren Krankheit in der Region um Friedrichroda gesundete. Er empfahl das Waldidyll mit seinem heilenden Klima weiter.
Immer mehr Kurgäste kamen in die Region, sodass es notwendig wurde die touristische Infrastruktur schrittweise immer weiter auszubauen. Neben dem Fremdenverkehr waren ebenso das Garnbleichen und der Bergbau ein wichtiger Erwerbszweig in der Region. Der 30jährige Krieg unterbrach die günstige wirtschaftliche Entwicklung Friedrichrodas. Raub, Brände und Seuchen forderten unzählige Opfer. Heute bietet Friedrichroda mit seiner interessanten Umgebung, kleinen romantischen Dörfern in der Nachbarschaft, umringt von Tälern und Bergen des Thüringer Waldes, integriert in eine intakte Natur zwischen Wiesen und Wäldern, unzählige Urlaubsmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit.
Ein gut ausgebautes Wanderwegenetz sowie der Naturlehrpfad im „Kühlen Tal“ lassen Friedrichroda zu einem richtigen Wanderparadies erstrahlen. Durch das Angebot thematischer Wanderungen lernen die Gäste die herrliche Region kennen.