Sofort passende Konditionsangebote im Raum München finden
mit unserem Finanzierungsassistenten

Bankenlogos
Hero

So funktioniert die Baufinanzierung mit dem Finanzierungsassistent von Regionalimmobilien24

Unser Finanzierungsassistent führt Dich mit wenigen Fragen über Dein Vorhaben zu einer ersten Zinsübersicht für den potentiell möglichen Kredit. Im Gegensatz zu den meisten anderen Rechnern werden Dir bei uns jedoch echte Konditionen von realen Banken angezeigt. Im Anschluss hast Du dann die Möglichkeit, diese Angebote noch mit Hilfe weiterer Eingaben zu präzisieren.

Hier erhälst Du also Konditionen aus der echten Welt und keine unrealtisch niedrigen Lockzinsen, die auf dem Markt nicht darstellbar sind. Danach kannst Du diese, mit dem Finanzierungsassistenten errechneten, Konditionen direkt an einen unserer Berater senden, der Dir im nächsten Schritt hilft, deine Kondiotnen weiter zu optimieren - und das kostenfrei.

 

Deine Ansprechpartner vor Ort

Regionalimmobilien24 powered by Selbstständiger Finanzierungsberater Markus Raabe

selbstständiger Finanzierungsberater Markus Raabe
Heilmannstraße 19A
81479 München
Telefon: 0152 / 29672267
Mobil: 0152 / 29672267
E-Mail: markus.raabe@regionalimmobilien24.de

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

München, die Landehauptstadt des Freistaates Bayern, zählt zum Teil zu den Weltstädten mit überragender weltweiter Wichtigkeit. Ein Zentrum welches Kultur, Politik, Wissenschaften und Medien vereint. In München haben zahlreiche Konzerne, darunter auch 5 DAX-Unternehmen wie zum Beispiel Allianz, BMW oder auch Siemens ihren Sitz.
München liegt im Alpenvorland, 519 m über dem Meeresspiegel und hat ca. 1.484.000 Einwohner. Vor der Gründung der Stadt sollen Mönche sich niedergelassen haben, aber sicher ist man sich bis heute nicht, ob die Namensgebung der Stadt München, im Zusammenhang mit einer Mönchsiedlung besteht. Der Ortsname wurde bereits im Mittelalter auf "munich/münich" - "Mönch" zurückgeführt, weshalb das erste überlieferte Stadtsiegel aus dem Jahr 1239 den Kopf eines Mönchs mit übergezogener Kapuze zeigt.
Der Mönch, der durch missverständliche Darstellungen später als Kind gedeutet und so zum "Münchner Kindl" wurde, ist in modernisierter Form auch heute als Stadtwappen und Stadtsiegel gebräuchlich. Der tatsächliche Ursprung der Münchner Geschichte liegt in einer im Jahr 782 getätigten Schenkung an das Kloster Schäftlarn. Die offizielle Geschichte der Stadt beginnt mit der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1158. Im Lauf von rund 100 Jahren wird aus einem kleinen Marktort zunächst die Residenzstadt eines Teilherzogtums. 1506 wird München die Hauptstadt des gesamten Herzogtums Bayern. München unterhält heute 25 Stadtbezirke, die sich von 41 nach einer Neugliederung in den Jahren 1992 und 1996 auf die heutige Zahl verringert hatte.
Im Alltagsgebrauch beziehen sich die Münchner jedoch eher auf die historisch gewachsenen Stadtteile und Quartiere. Ab Mitte des 16. Jahrhunderts wandelt sich das Bild der Stadt. Es entstehen zahlreiche barocke Bauten für den Hof, die Staatsverwaltung sowie die Kirche.
München wird zum "Deutschen Rom". Nach 1800 beginnt München rasant zu wachsen. Das 19. Jahrhundert zählt für die bayerische Hauptstadt in wirtschaftlich-industrieller, politischer und kultureller, vor allem auch in städtebaulicher Hinsicht zu den bedeutendsten Jahrhunderten.
Die Könige Ludwig I. und Maximilian II. prägen das Stadtbild maßgeblich. Heute ist München Standort zahlreicher Behörden, Universitäten und Hochschulen, bedeutender Museen und Theater. Ein Anziehungspunkt ist ebenso das weltbekannte Oktoberfest und die Eisbach-Welle, ein Klassiker für Surfer aus aller Welt.

Sehenswürdigkeiten:
  • Frauenkirche
  • das neue Rathaus auf dem Marienplatz
  • Schloss Nymphenburg
  • Olympiapark