Sofort passende Konditionsangebote in Nordsachsen finden
mit unserem Finanzierungsassistenten

Bankenlogos
Hero

So funktioniert die Baufinanzierung mit dem Finanzierungsassistent von Regionalimmobilien24

Unser Finanzierungsassistent führt Dich mit wenigen Fragen über Dein Vorhaben zu einer ersten Zinsübersicht für den potentiell möglichen Kredit. Im Gegensatz zu den meisten anderen Rechnern werden Dir bei uns jedoch echte Konditionen von realen Banken angezeigt. Im Anschluss hast Du dann die Möglichkeit, diese Angebote noch mit Hilfe weiterer Eingaben zu präzisieren.

Hier erhälst Du also Konditionen aus der echten Welt und keine unrealtisch niedrigen Lockzinsen, die auf dem Markt nicht darstellbar sind. Danach kannst Du diese, mit dem Finanzierungsassistenten errechneten, Konditionen direkt an einen unserer Berater senden, der Dir im nächsten Schritt hilft, deine Kondiotnen weiter zu optimieren - und das kostenfrei.

 

Deine Ansprechpartner vor Ort

Regionalimmobilien24 powered by Immocash24 GmbH

Steffen Menzel
Leipziger Straße 70
04420 Markranstädt
Telefon: 0341 351 363 27
Mobil: 01775029034
E-Mail: steffen.menzel@regionalimmobilien24.de

Öffnungszeiten

Nach Terminvereinbarung

Der Landkreis Nordsachsen ist ein Landkreis im Freistaat Sachsen und entstand am 01.08.2008 im Zuge der sächsischen Kreisreform durch den Zusammenschluss der ehemaligen Landkreise Delitzsch und Torgau-Oschatz. Momentan leben in Nordsachsen ca. 197.673 Einwohner in 30 Gemeinden auf einer Fläche von 2020 km². Nordsachsen ist damit der viertgrößte Landkreis in Sachsen mit der niedrigsten Bevölkerungszahl. Delitzsch ist die größte Stadt des Landkreises und die ehemalige Residenzstadt Torgau ist der Verwaltungssitz.
Im Norden und Westen grenzt Nordsachsen an Sachsen-Anhalt, im Osten an den Landkreis Meißen und an den Landkreis Elbe-Elster und im Süden die Landkreise Leipzig um Mittelsachsen.
Der Landkreis Leipziger Land liegt im Nordwesten des Freistaates Sachsen. Momentan leben im Leipziger Land ca. 145.600 Einwohner in 21 Gemeinden auf einer Fläche von 752,2 km². In der Leipziger Tieflands Bucht befindet sich das Gebiet des Landkreises. Die Weiße Elster und die Pleiße fließen durch den Landkreis.
Es kommen viele Leipziger zur Naherholung in den Naturpark Dübener Heide, in den Wermsdorfer Wald oder zu den Auenlandschaften an der Elbe und Mulde. Dort gibt es ein weites Radwandernetz. Der Landkreis Nordsachsen ist reich an Schlössern und Burgen, Kulturschätzen, Denkmälern, Kirchen, Mühlen oder Rittergütern. Nordsachsen wird auch als Mühlenregion bezeichnet.
Eine der schönsten Renaissancestädte Deutschlands ist Torgau mit der Stadtkirche St. Marien und dem Schloss Hartenfels. Weitere historische Sehenswürdigkeiten sind die Stadtkirche Peter und Paul, das Barockschloss und der Breite Turm in Delitzsch.

Sehenswürdigkeiten in Nordsachsen und Leipziger Land: