Keine Angst, sind nur Cookies.

gestapelte Kekse Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie werden für die korrekte Funktionsweise einer Webseite benötigt.
Um den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten benutzen wir Cookies, um Deine Anmeldedaten zu speichern, zur Erhebung statistischer Daten zur Verbesserung der Webseitennutzung und um Dir speziell auf Dich zugeschnittene Inhalte zu präsentieren.

Klicke auf »Annehmen und weiter«, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite zu navigieren; oder klicke auf »Einstellungen verwalten«, um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert werden können.

Cookie - Funktionalitäten

  • Vorausfüllen von Formularen
  • Speicherung der zuletzt gesehenen Objekte
  • Speicherung der bereits angefragten Objekte
  • Zulassen der anonymisierten Verwendung von Nutzungsdaten für statistische Auswertungen (Google Analytics)
  • Zulassen von Cookies für Marketingzwecke, Remarketing und Auswertung von Marketingkanälen. (Google Adds, Facebook-Marketing-Dienste)

0 Wohnen auf Zeit in Bleicherode

Suchvorgaben: Wohnen, Bleicherode

Vorgaben:
×
×
×
Ort:
×
 
×

Wohnen auf Zeit in Bleicherode

In Bleicherode findest Du derzeit 0 Wohnen auf Zeit · Möblierte Wohnungen & Zimmer. Bleicherode liegt im Bundesland Thüringen. In Bleicherode haben wir insgesamt 6 Immobilien im Angebot – in Thüringen sogar 5.834. Bei Regionalimmobilien24 findest Du die besten regionalen Immobilienangebote – nicht nur Wohnen auf Zeit · Möblierte Wohnungen & Zimmer.

Die Kleinstadt Bleicherode liegt mit einer Fläche von 108,17 km2 und ca. 10.200 Einwohnern im Landkreis Nordhausen im Freistaat Thüringen. Bleicherode ist die größte Landgemeinde im Freistaat und ist erfüllende Gemeinde für Großlohra, Kehmstedt, Kleinfurra, Lipprechterode und Niedergebra. Die Kleinstadt gliedert sich neben der Kernstadt Bleicherode in die Ortschaften: Elende, Etzelsrode, Friedrichsthal, Hainrode, Kleinbodungen, Kraja, Mörbach, Nohra, Obergebra, Wernrode, Wipperdorf, Wollersleben und Wolkramshausen. Bleicherode ist landschaftlich im südlichen Harzvorland, zwischen Harz und Hainleite, in den östlichen Ausläufern des Ohmgebirges gelegen. Die Geschichte der Stadt Bleicherode begann bereits mit der Besiedlung zu vor- und frühgeschichtlicher Zeit. Der Ort entstand im 8. Jahrhundert, in der Zeit der Rodungen, die im Gebiet der Hainleite und der Bleicheröde Berge vorgenommen wurden. Die erste urkundliche Erwähnung der Rodesiedlung war im Jahr 1130. Heute zeigt sich die Stadt mit einem historischen Stadtkern, der auf der Grundlage des Thüringer Denkmalschutzgesetzes als Denkmalensemble "Historische Altstadt Bleicherode" unter Schutz gestellt wurde. Ebenso finden Sport- und Naturfreunde attraktive Möglichkeiten in der Region. Bleicherode ist an mehrere Fernwanderwege u. a. den Wanderweg Harz-Hainleite, Wernigerode-Rennsteig, Harz-Eichsfeld-Thüringen angeschlossen. Bleicherode hat sich auch in den letzten Jahren als bikerfreundliche Stadt einen Namen gemacht. Der Naturliebhaber nutzt, den nach August Petermann benannten Naturlehrpfad um die heimische Fauna und Flora besser kennen zu lernen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten machen Bleicherode zum Reisetipp im Harz. Im Heimatmuseum kann jeder Besucher die Stadt und deren Geschichte erkunden sowie sich einen Überblick über die Region verschaffen. Sehenswertes: Historische Rathaus, Übertageanlage der 100jährigen Bergbautradition, Waldhaus Japan, Stadtkirche St. Marien, Pfarrkirche St. Mathias, „Alte Kanzlei“