Keine Angst, sind nur Cookies.

gestapelte Kekse Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie werden für die korrekte Funktionsweise einer Webseite benötigt.
Um den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten benutzen wir Cookies, um Deine Anmeldedaten zu speichern, zur Erhebung statistischer Daten zur Verbesserung der Webseitennutzung und um Dir speziell auf Dich zugeschnittene Inhalte zu präsentieren.

Klicke auf »Annehmen und weiter«, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite zu navigieren; oder klicke auf »Einstellungen verwalten«, um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert werden können.

Cookie - Funktionalitäten

  • Vorausfüllen von Formularen
  • Speicherung der zuletzt gesehenen Objekte
  • Speicherung der bereits angefragten Objekte
  • Zulassen der anonymisierten Verwendung von Nutzungsdaten für statistische Auswertungen (Google Analytics)
  • Zulassen von Cookies für Marketingzwecke, Remarketing und Auswertung von Marketingkanälen. (Google Adds, Facebook-Marketing-Dienste)

0 Büros / Praxen zum Kauf in Grafing b. München

Suchvorgaben: Gewerbe, Grafing b. München

Vorgaben:
×
×
×
Ort:
×
 
×

Büros / Praxen in Grafing b. München

In Grafing b. München findest Du derzeit 0 Büros und Praxen zum Kauf. Grafing b. München liegt im Bundesland Bayern. In Grafing b. München haben wir insgesamt 2 Immobilien im Angebot – in Bayern sogar 13.506. Bei Regionalimmobilien24 findest Du die besten regionalen Immobilienangebote – nicht nur Büros und Praxen zum Kauf.

Die Stadt Grafing bei München ist mit einer Fläche von 29,58 km2 und ca. 13.800 Einwohnern die drittgrößte Kommune im oberbayerischen Landkreis Ebersberg. Grafing liegt in der Region München am Zusammenfluss von Urtelbach und Wieshamer Bach zur Attel im oberbayerischen Voralpenland. Grafing befindet sich südlich von Erding, westlich von Wasserburg und nordwestlich von Rosenheim. Die Stadtgemeinde gliedert sich in 26 Gemeindeteile: Aiterndorf, Bachhäusl, Baumgartenmühle, Bergfeld, Dichau, Eisendorf, Filzhof, Gasteig, Gindlkofen, Grafing bei München als Hauptort, Haidling, Grafing, Henneleiten, Hesselfurt, Katzenreuth, Loch, Nettelkofen, Neudichau, Oberelkofen, Pierstling, Schammach, Schauerach, Straußdorf, Unterelkofen, Voglherd, Wiesham. Im Jahr 960 wurde Grafing als Gisling gegründet. Um 1040 war die erste urkundliche Erwähnung von Grafing. Im 13. Jahrhundert gewinnt der Ort durch zwei herzogliche Mühlen und die Abhaltung von Märkten wirtschaftlich an Bedeutung. 1632 wurde durch die Schweden Grafing geplündert und niedergebrannt, gefolgt von einer Brandkatastrophe im Jahr 1766. Von 1923 bis 1953 lautete die offizielle Bezeichnung der Gemeinde „Markt Grafing“, die Stadterhebung folgte dann 1953. Den Zweiten Weltkrieg überstand die Stadt größtenteils, erst in den letzten Kriegstagen kam es zu Bombenangriffen. In mehreren Angriffswellen wurden der strategisch wichtige Bahnhof in Grafing Bahnhof bombardiert und die Bahnanlagen weitgehend zerstört. Nach dem Wiederaufbau konnte sich die gute Infrastruktur bis heute durchsetzen. Insbesondere durch die öffentlichen Verkehrsmittel mit S-Bahn und Bahn und ebenso durch die ausgebauten Autobahnstrecken ist Grafing eine attraktive Stadt. Die reizvolle Lage der Region ist durch ein nach Süden offenes Tal und die hügelige Endmoränenlandschaft geprägt. Das Umland und auch Grafing selbst haben viel Grün zu bieten. Wälder und Wiesen wechseln sich in einer oft naturbelassenen oder landwirtschaftlich genutzten Landschaft ab. Wanderer und Naturfreunde haben viele Möglichkeiten in der Region aktiv zu sein. Der Ort punktet mit einem umfangreichen Sport- und Freizeitangebot. Zum Beispiel Radfahren, Golfen oder Baden in der wärmeren Jahreszeit und Eislaufen und Langlaufen im Winter. Die Region verfügt über ein gut ausgebautes Radwegenetz und zahlreichen Wanderwegen, die mit 14 Wanderrouten über zum Teil auch unbekannte Winkel der Region führen. Grafing verleiht mit einer harmonischen Architektur, zahlreichen barocken Häuserfassaden und der historischen Altstadt einen besonderen Charme.