Keine Angst, sind nur Cookies.

gestapelte Kekse Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie werden für die korrekte Funktionsweise einer Webseite benötigt.
Um den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten benutzen wir Cookies, um Deine Anmeldedaten zu speichern, zur Erhebung statistischer Daten zur Verbesserung der Webseitennutzung und um Dir speziell auf Dich zugeschnittene Inhalte zu präsentieren.

Klicke auf »Annehmen und weiter«, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite zu navigieren; oder klicke auf »Einstellungen verwalten«, um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert werden können.

Cookie - Funktionalitäten

  • Vorausfüllen von Formularen
  • Speicherung der zuletzt gesehenen Objekte
  • Speicherung der bereits angefragten Objekte
  • Zulassen der anonymisierten Verwendung von Nutzungsdaten für statistische Auswertungen (Google Analytics)
  • Zulassen von Cookies für Marketingzwecke, Remarketing und Auswertung von Marketingkanälen. (Google Adds, Facebook-Marketing-Dienste)

0 Garagen / Stellplätze in Starnberg

Suchvorgaben: Wohnen, Starnberg

Vorgaben:
×
×
×
Ort:
×
 
×

Garagen / Stellplätze in Starnberg

In Starnberg findest Du derzeit 0 Garagen und Stellplätze zum Kauf. Starnberg liegt im Bundesland Bayern. In Starnberg haben wir insgesamt 11 Immobilien im Angebot – in Bayern sogar 13.506. Bei Regionalimmobilien24 findest Du die besten regionalen Immobilienangebote – nicht nur Garagen und Stellplätze zum Kauf.

Die Kreisstadt Starnberg liegt mit einer Fläche von 61,84 km2 und ca. 23.600 Einwohnern im gleichnamigen Landkreis im Regierungsbezirk Oberbayern. Die Stadt befindet sich südwestlich von München am Nordende des Starnberger Sees und ist ein Ausflugs- und Erholungsort. Starnberg gliedert sich in 25 Gemeindeteile: Buchhof, Einbettl, Fercha, Hadorf, Hanfeld, Heimathshausen, Jägersbrunn, Landstetten, Leutstetten, Mamhofen, Mühlthal, Oberdill, Percha, Perchting, Petersbrunn, Rieden, Schorn, Wildmoos, Wangen, Unterschorn, Starnberg als Hauptort, Schwaige, Selcha, Söcking, Sonnau. Urkundlich erstmals erwähnt wurde Starnberg 948/957 in den Freisinger Traditionen als Ouiheim oder Ouviheim. Im 12. Jahrhundert wurde für die Grafen von Andechs, welche die Gegend beherrschten, auf dem Hügel über Achheim eine Burg errichtet. In die Zeit unter den Andechsern fiel auch die erste Erwähnung „Starnberchs“. Im Laufe der Jahre wurde Starnberg immer mehr zum alleinigen Namen des Dorfes. Nach der Herrschaft der Andechser traten die Wittelsbacher im Jahr 1246 die Herrschaft an. Die Entwicklung von Starnberg wurde jedoch von Johann Ulrich Himbsel vorangetrieben. Er brachte die Dampfschifffahrt und die Eisenbahn in die Region. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt von Bombenabwürfen heimgesucht und ebenso machte Verfolgung und Unterdrückung nicht Halt an den Stadtgrenzen. Eine bewegende Geschichte liegt hinter der Stadt und heute kommt bei Starnberg direkt der See mit seiner Vielfalt in den Sinn. Den Wellen lauschen, Inne halten, Ruhe genießen, in einem der zahlreichen Restaurants schmausen. Ein paar Stunden am oder auf dem Starnberger See sind wie ein Kurzurlaub. Nicht nur am See, sondern auch abseits in Starnberg und den umliegenden Orten gibt es jedoch viel zu entdecken. Kulturelle Anlässe, Veranstaltungen oder Tagungen laden in die Schlossberghalle ein. Das denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude am See mit historischen Wartesaal bietet Kulturbegeisterten Ausstellungsreihen und Konzerte an. Als Teil der Metropolregion München gehört Starnberg zu den wirtschaftlich stärksten Regionen Europas. Beste Lage, höchste Kaufkraft, einmalige Infrastruktur sowie ein breites Ausbildungsangebot machen den Wirtschaftsstandort Starnberg attraktiv. Sehenswertes: Buchheim Museum der Phantasie, Kupfermuseum Fischen, Museum der Liebe - Das besondere Museum am Ammersee, Bismarckturm, Ilkahöhe, Kloster Andechs, Kirche St. Josef, Schacky-Park, Schlossgarten Starnberg