Keine Angst, sind nur Cookies.

gestapelte Kekse Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie werden für die korrekte Funktionsweise einer Webseite benötigt.
Um den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten benutzen wir Cookies, um Deine Anmeldedaten zu speichern, zur Erhebung statistischer Daten zur Verbesserung der Webseitennutzung und um Dir speziell auf Dich zugeschnittene Inhalte zu präsentieren.

Klicke auf »Annehmen und weiter«, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite zu navigieren; oder klicke auf »Einstellungen verwalten«, um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert werden können.

Cookie - Funktionalitäten

  • Vorausfüllen von Formularen
  • Speicherung der zuletzt gesehenen Objekte
  • Speicherung der bereits angefragten Objekte
  • Zulassen der anonymisierten Verwendung von Nutzungsdaten für statistische Auswertungen (Google Analytics)
  • Zulassen von Cookies für Marketingzwecke, Remarketing und Auswertung von Marketingkanälen. (Google Adds, Facebook-Marketing-Dienste)

0 Gastronomie / Hotels zur Miete in Bernsdorf

Suchvorgaben: Gewerbe, Bernsdorf

Vorgaben:
×
×
×
Ort:
×
 
×

Gastronomie / Hotels in Bernsdorf

In Bernsdorf findest Du derzeit 0 Gastronomie-Immobilien und Hotels zur Miete. Bernsdorf liegt im Bundesland Sachsen. In Bernsdorf haben wir insgesamt 15 Immobilien im Angebot – in Sachsen sogar 19.705. Bei Regionalimmobilien24 findest Du die besten regionalen Immobilienangebote – nicht nur Gastronomie-Immobilien und Hotels zur Miete.

Die Kleinstadt Bernsdorf liegt mit einer Fläche von 59,87 km2 und ca. 6400 Einwohnern im Landkreis Bautzen am nördlichen Rand der Oberlausitz. Die sächsische Stadt befindet sich nördlich von Kamenz, südwestlich von Hoyerswerda und südlich von Senftenberg. Bernsdorf gliedert sich in die Ortsteile Waldhof, Zeißholz, Großgrabe, Straßgräbchen und Wiednitz. Bernsdorf wurde erstmals im Jahr 1438 urkundlich erwähnt.
Die Ortsbezeichnung dürfte von dem Gründer, Bernhard von Kamenz, stammen. Die Kleinstadt ist unmittelbar von einer großflächigen Heidelandschaft umgeben und städtebaulich auch heute noch eher ein schnell gewachsenes Industrie-Dorf als eine Stadt mit festem, planmäßig angelegtem Stadtkern. Bernsdorf blickt auf eine umfangreiche historisch gewachsene Industrie. Im Jahr 1890 erlangte die Stadt mit der Glasherstellung Weltruf und legte somit den Grundstein für die Glasindustrie. Durch die reichen Vorkommen an hochwertigem Glassand in der Region sowie die später erschlossenen Braunkohlevorkommen im Norden von Bernsdorf, wurde die Entwicklung maßgeblich begünstigt.
Neben der Glasproduktion wurden auch einige große Betriebe in den Branchen der Gussteileherstellung, aber auch der Herstellung von Zinkoxid ansässig. Heute prägen eher Klein- und Mittelstandsunternehmen die Wirtschaftsstruktur der Stadt. Hinter Bernsdorf versteckt sich aber auch eine Stadt mit touristischem Charakter. Für jede Generation bietet die Kleinstadt eine Vielzahl von Möglichkeiten. Im südwestlichen Teil von Bernsdorf befindet sich das Naherholungsgebiet „Waldbad“, welches zahlreichen Besuchern aus Nah und Fern eine schöne Umgebung für Erholung und Entspannung bietet. Die Region ist mit ihren 85 Camping- und Caravan-Stellplätzen sowie einigen Bungalowsiedlungen sehr beliebt.
Zu den empfohlenen Ausflugzielen zählt der August-Bebel-Park mit seiner benachbarten Feuchtwiese und dem Schmelzteich als Gondelteich. Radfreunde können sich über ein gut ausgebautes Radwegenetz freuen – durch wunderschöne Wälder, entlang an einer Vielzahl von Seen bis hin zum angrenzenden Lausitzer Seenland kann es per Rad, aber auch zu Fuß gehen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Bernsdorf persönlich kennen zu lernen!