Keine Angst, sind nur Cookies.

gestapelte Kekse Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie werden für die korrekte Funktionsweise einer Webseite benötigt.
Um den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten benutzen wir Cookies, um Deine Anmeldedaten zu speichern, zur Erhebung statistischer Daten zur Verbesserung der Webseitennutzung und um Dir speziell auf Dich zugeschnittene Inhalte zu präsentieren.

Klicke auf »Annehmen und weiter«, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite zu navigieren; oder klicke auf »Einstellungen verwalten«, um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert werden können.

Cookie - Funktionalitäten

  • Vorausfüllen von Formularen
  • Speicherung der zuletzt gesehenen Objekte
  • Speicherung der bereits angefragten Objekte
  • Zulassen der anonymisierten Verwendung von Nutzungsdaten für statistische Auswertungen (Google Analytics)
  • Zulassen von Cookies für Marketingzwecke, Remarketing und Auswertung von Marketingkanälen. (Google Adds, Facebook-Marketing-Dienste)

0 3-Zimmer Mietwohnungen in Cham

Suchvorgaben: Wohnen, bis 3 Zimmer, Cham

Vorgaben:
×
×
×
Ort:
×
 
×
Wohnungstyp:
Ausstattung:
Bodenbelag:

3-Zimmer Mietwohnungen in Cham

In Cham findest Du derzeit 0 Mietwohnungen mit 3 Zimmer. Cham liegt im Bundesland Bayern. In Cham haben wir insgesamt 8 Immobilien im Angebot – in Bayern sogar 14.198. Bei Regionalimmobilien24 findest Du die besten regionalen Immobilienangebote – nicht nur Deine Mietwohnung mit 3 Zimmer.

Die Kreisstadt Cham befindet sich mit einer Fläche von 80,67 km² im gleichnamigen Landkreis im Regierungsbezirk Oberpfalz im Bundesland Bayern. Cham liegt ca. 60 km nordöstlich von Regensburg in der Cham-Further Senke, einem langgestreckten Taleinschnitt, der die quer dazu verlaufenden Mittelgebirgszüge des Oberpfälzer Waldes im Nordosten vom Bayerischen Wald. Cham grenzt an Tschechien und wird deshalb auch als „Tor zum Bayerischen Wald und zum Böhmerwald“ bezeichnet. Obwohl die Stadt in einer Flussschleife des Regens liegt, leitet sich der Name der Stadt vom kleinen Fluss Chamb ab. Dieser kleine Fluss entspringt in Tschechien und durchquert in vielen Windungen die Region rund um Cham, bis er südlich von Altenstadt in den größeren Regen mündet. Im Namen Chamb steckt wohl das keltische Wort „kambos“, das mit krumm oder gewunden übersetzt wird. Die Stadt ist in 53 Gemeindeteile gegliedert u. a. Altenmarkt, Altenstadt, Ammerlingshof, Brückl, Brunn, Chameregg, Chammünster, Hilm, Hof, Höfen, Janahof, Katzbach, Katzberg, Laichstätt, Loch, Neumühle, Rissing. Der Ort Cham wurde im Jahr 976 als Civitas Camma erstmals als Stadt erwähnt. Auf den Höhen des Galgenbergs bei dem Dorf Altenstadt war der Reichsburg Camma, die den Handelsweg nach Böhmen sicherte, untertänig. Zwischen dem 12. und 13. Jahrhundert wurde das neue Cham auf seinen heutigen Standort verlegt. Die Kriege von 1419 bis 1436 führten zu großen Zerstörungen und einem starken Rückzug von Handel und Gewerbe. Auch der Dreißigjährige Krieg wirkte sich verhängnisvoll auf die Region aus. 1742 wurde Cham erneut zerstört. Nachdem Franz Freiherr von der Trenck, die Stadt erobert hatte, ließ er diese drei Tage lang plündern und brandschatzen. Die Bürgerschaft, die gerade im bodenständigen Handwerk ihre besten Vertreter hatte, baute jedoch immer wieder mit Fleiß, Beharrlichkeit und echtem Gemeinschaftssinn die Stadt auf. Ein weiterer derber Schlag hatte Cham mit dem Ersten Weltkrieg zu verzeichnen. Heute ist die Stadt eine Handels-, Schul-, Behörden- und Garnisonsstadt mit ca. 16.000 Einwohnern und ebenso ein Wirtschaftsstandort der Region Oberer Bayerischer Wald mit der Funktion eines Oberzentrums in Bayern. Moderne Gewerbegebiete am Stadtrand, die über die Grenzen des Landkreises hinaus Bedeutung haben, ist Cham eine Wirtschaftsregion mit einer großer Branchenvielfalt. Die Kreisstadt Cham kann aber nicht nur auf eine bewegte Geschichte, sondern auch auf eine abwechslungsreiche und schöne Waldlandschaft im ostbayerischen Grenzland verweisen. Egal ob Wandertouren, Radtouren oder einfach nur der Genuss der Natur – es ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. In der Kreisstadt Cham lässt sich Geschichte, Kultur und Sport bestens verbinden. Sehenswertes: Biertor aus dem 14. Jahrhundert mit Rundtürmen, Historisches Rathaus mit Marktplatz, Wachturm der inneren Stadtmauer, Burgruine Chameregg, Klosterkirche Maria Hilf, Luitpoldturm auf der Luitpoldhöhe im Stadtteil Katzberg, Pfarrkirche St. Josef, Schlosskapelle auf dem Katzberg, Grasslturm, Pfarrkirche St. Jakob