Keine Angst, sind nur Cookies.

gestapelte Kekse Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie werden für die korrekte Funktionsweise einer Webseite benötigt.
Um den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten benutzen wir Cookies, um Deine Anmeldedaten zu speichern, zur Erhebung statistischer Daten zur Verbesserung der Webseitennutzung und um Dir speziell auf Dich zugeschnittene Inhalte zu präsentieren.

Klicke auf »Annehmen und weiter«, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite zu navigieren; oder klicke auf »Einstellungen verwalten«, um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert werden können.

Cookie - Funktionalitäten

  • Vorausfüllen von Formularen
  • Speicherung der zuletzt gesehenen Objekte
  • Speicherung der bereits angefragten Objekte
  • Zulassen der anonymisierten Verwendung von Nutzungsdaten für statistische Auswertungen (Google Analytics)
  • Zulassen von Cookies für Marketingzwecke, Remarketing und Auswertung von Marketingkanälen. (Google Adds, Facebook-Marketing-Dienste)

1 Hallen / Produktion zum Kauf in Roding

Suchvorgaben: Gewerbe, Roding

Vorgaben:
×
×
×
Ort:
×
 
×

***ca.1500qm Ausstellung, Lager, Produktion, Halle sucht Pächter***

adresse 93426 Roding

teilen merken schliessen
teilen

Objekt teilen

 

Preis auf Anfrage

In Zusammenarbeit mit
Logo von Immobilien.de

ansehen

Hallen / Produktion in Roding

In Roding findest Du derzeit 1 Lager, Hallen und Produktionsanlagen zum Kauf. Roding liegt im Bundesland Bayern. In Roding haben wir insgesamt 1 Immobilien im Angebot – in Bayern sogar 14.198. Bei Regionalimmobilien24 findest Du die besten regionalen Immobilienangebote – nicht nur Lager, Hallen und Produktionsanlagen zum Kauf.

Die Stadt Roding liegt mit einer Fläche von 113,69 km2 und ca. 12.300 Einwohnern im ostbayerischen Landkreis Cham in der Oberpfalz im Bundesland Bayern. Die am Fluss Regen gelegene Stadt ist die zweitgrößte Kommune und das Zentrum des westlichen Landkreises. Roding befindet sich im Osten der Bodenwöhrer Bucht und gliedert sich in 90 Gemeindeteile u. a. Dachshof, Dicherling, Draxlberg, Eck, Eckhäusl, Eilberg, Altenkreith, Triftersberg, Unterlintach, Unterprombach, Wacherling, Wanning, Haunried, Heide, Kagerhäusl, Kronwitt, Lunz, Mackenschleif, Roithof, Rothenbirl, Rothsal, Marbelshof. Die Ursprünge der Siedlung am Regen reichen bis ins 9. Jahrhundert zurück und bereits im 14. Jahrhundert erhielt die Stadt ihre Marktrechte. Roding hat eine lange Geschichte, die nicht selten noch heute im Stadtbild sichtbar ist. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Roding 844, als König Ludwig der Deutsche ad Rotachin eine Urkunde ausstellte, womit Roding als Königshof der Karolinger nachweisbar ist. 1285 erscheint der Markt Roding erstmals als bayerisch-herzoglicher Besitz Urbar des Amtes Wetterfeld und gelangte möglicherweise im Jahr 1261 zusammen mit anderen kirchlichen Lehen des Hochstifts Freising an die Wittelsbacher. Um 1329 wurde die Stadt schließlich pfälzisch. Im 17. Jahrhundert ging ein großer Brand in die Geschichte von Roding ein – große Teile der Stadt wurden vernichtet. 1861 dann der große Aufschwung durch die neue Bahnlinie Nürnberg-Furth im Wald. Heute kann sich Roding als industriellen Mittelpunkt des Landkreises Cham bezeichnen. Die Stadt zählt zu den Wachstumsregionen in Bayern. Aufgrund der Lage im Naturpark Oberer Bayerischer Wald macht Roding zu einer landschaftlich reizvollen Stadt. Versteckte Kleinode, berühmte Ausflugsziele und außergewöhnliche Museen kann man in Roding und Umgebung entdecken. Jogger, Walker und Spaziergänger können auf gepflegten und ausgewiesenen Wanderwegen die Gegend entdecken. Die Fahrradliebhaber finden abwechslungsreiche Strecken für ihre Touren, egal ob auf Mountainbike oder Rennrad. Und wer den Wasserweg auf dem Kanu oder Kajak wählt, dem eröffnet sich die zauberhafte Ufer- und Auenlandschaft entlang des Regens. Für Kulturfans hat Roding als kulturellen Mittelpunkt die Stadthalle Haus Ostmark, die für 600 Personen Platz bietet. Gesellschaftliche Veranstaltungen, Ausstellungen oder Tagungen stehen dort auf dem Programm. Sehenswertes: Wehrkirche Obertrübach, Schulmuseum Fronau, Wallfahrtskirche Heilbrünnl, Burgruine Schwärzenberg, Kloster Strahlfeld, Burg Regenpeilstein