Immobilien

Finanzierung

schliessen
Was suchst Du?
Wohnen Mieten
Wohnen Kaufen
Gewerbe Mieten
Gewerbe Kaufen
×
×
×
×
Wo suchst Du?
×
 
×
Paar

Wo suchst du?

Immobilien in Weida

In Weida findest Du derzeit 23 Immobilien.

Die Stadt im thüringischen Landkreis Greiz befindet sich am östlichen Rand von Thüringen und liegt 12 km südlich der Stadt Gera in einem Tal an der Mündung des Flusses Auma in die Weida. Die Stadt im Thüringer Vogtland liegt 231 m über dem Meeresspiegel und hat eine Fläche von 36,8 km². Momentan wohnen ca. 8500 Einwohner in Weida. Weida ist ein fast 900 Jahre alter Ort, der seit dem Jahre 1209 Stadt genannt wird. Die erste urkundliche Erwähnung von Weida war im Jahr 1122. Früher war Weida eine Stadt der Gerber, Töpfer, Tuchfärber, Weber, Zeug- und Schuhmacher. Heute ist es eine moderne Stadt in dem Handel, Handwerk, Gewerbe und Dienstleistungen strukturiert sind. Durch alle Schularten, gute Wohnlagen und ein vielfältiges Freizeitangebot wurde Weida zu einem lebenswerten Ort. Es gibt einen alten Reim, in dem von drei Wahrzeichen die Rede ist: „Ein Turm ohne Dach, ein Teich ohne Damm und eine Kirche ohne Geläute – das sind die drei Wahrzeichen von Weide“. Der Bergfried von der Osterburg ist der Turm ohne Dach. Der Teich ohne Damm ist der im Semmelweispark befindliche Brunnen und die Stadtkirche „Sankt Marien“ war vor der Reformation ohne Glockenturm. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit des Thüringer Vogtlandes ist aber die Osterburg in Weida. Sie beherbergt eine Galerie, ein Museum, ein Künstleratelier, Gaststätten und Räume für Veranstaltungen und Ausstellungen.

Sehenswürdigkeiten in Weida:

  • Osterburg
  • Altstadt
  • Peterskirche
  • Alter Stadtmauerturm
  • Brauhausgasse an der Weida
  • Stadtkirche St. Marien
  • Widenkirche
  • Lohgerberei
  • Brotbank
  • Kirchruine Nonnenhof
  • Eisenhammer Weida
  • Semmelweispark