Immobilien

Finanzierung

schliessen
Was suchst Du?
Wohnen Mieten
Wohnen Kaufen
Gewerbe Mieten
Gewerbe Kaufen
×
×
×
×
Wo suchst Du?
×
 
×
Paar

Wo suchst du?

Immobilien im Rheintal

Im Rheintal findest Du derzeit 461 Immobilien. Die Kulturlandschaft am Mittelrhein wurde im Juni 2002 zum Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Auf einer Länge von 67 km entlang des Rheins von Koblenz bis Bingen zieht sich das Weltkulturerbegebiet. Der kulturelle Reichtum und die Einzigartigkeit dieser Kulturlandschaft sind außergewöhnlich.
In Europa bietet kein Flusstal so viele verschiedene Landschaften wie das Rheintal. Die Unterschiede vom Hoch- und Oberrhein, Bodensee und der Alpenregion sind riesig. Von der sanften Landschaft am Niederrhein geht es dann zum engen Mittelrheintal. Die 2000 jährige Geschichte und unzählige sagenumwobenen Geschichten haben das Rheintal zu einer der schönsten Landschaften Europas geprägt. Zahlreiche historische und landschaftliche Highlights säumen die Route der Rheinromantik von Mainz bis Köln. Diese weltweit bekannte Flusslandschaft und deren Schönheit erkannten bereits die Römer. Bis heute zeugen die Spuren der Vergangenheit in diesem Gebiet von den geschichtlichen Ereignissen.
Zahlreiche Dichter und Künstler im In- und Ausland entdeckten das romantische Rheintal und ließen sich inspirieren. Damit wurde die Epoche der Rheinromantik gegründet. Die bekanntesten Vertreter der Rheinromantik sind Richard Wagner, William Turner, Victor Hugo, Heinrich Heine und Clemens Brentano.
Charakteristisch für das Rheintal mit seinen geschichtsträchtigen und kulturellen Sehenswürdigkeiten sind die kleinen romantischen Orte und die atemberaubende Landschaft. Gerade der sagenumwobene Loreley Felsen im UNESCO Weltkulturerbegebiet Oberes Mittelrheintal ist weltbekannt. Die steilen Hänge an denen teilweise Wein angebaut wird laden aber auch zum Spazieren gehen ein. Bei Wachturm Nr. 1 in Rheinbrohl beginnt ein weiteres UNESCO Weltererbe, der Obergermanisch-Raetische Limes. Die große Anzahl von Schlössern und Burgen entlang des Rheins ist besonders beeindruckend. Auf den Höhen thronen rund 60 Zeitzeugen, die auf den Rhein nieder schauen. Damit hat diese Region die größte Burgendichte weltweit.
Ab dem 12. Jahrhundert entstanden die wehrhaften Bauten zur Sicherung regionaler Territorien. Die Bodenschätze wie Schiefer und Silber, Wälder und Weinberge waren schützenswert. Nach Wagners Worten soll es mehr als ein Dutzend Kontrollstellen am Rhein gegeben haben, an denen die Landesfürsten Zoll von den Schiffern forderten.
Die Schlösser und Burgen bieten für Besucher Besichtigungen an, wo sie in die Vergangenheit eintauchen können. In einigen der Bauwerke kann man sogar übernachten und sich als Burgherr fühlen.
Auch für Radfahrer hat die Gegend sehr viel zu bieten. Entlang des Rheinufers gibt es eine Vielzahl verschiedener Radwege. Auf dem anspruchsvollen Rheinsteig sind auch viele Wanderer unterwegs. Die grandiosen Ausblicke ins Rheintal entschädigen für den steilen Aufstieg.

Sehenswürdigkeiten im Rheintal:

  • Burg Stahleck
  • Loreley-Felsen
  • Sommerrodelbahn Loreley
  • Binger Mäuseturm
  • Festung Ehrenbreitstein
  • Schmetterlingsgarten auf Schloss Sayn
  • Geysir Andernach
  • Römerwelt Rheinbrohl
  • Rhein in Flammen
  • Weinanbaugebiet Mittelrheintal
  • Schönburg
  • Burg Reichenstein
  • Schloss Johannisberg