Keine Angst, sind nur Cookies.

gestapelte Kekse Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie werden für die korrekte Funktionsweise einer Webseite benötigt.
Um den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten benutzen wir Cookies, um Deine Anmeldedaten zu speichern, zur Erhebung statistischer Daten zur Verbesserung der Webseitennutzung und um Dir speziell auf Dich zugeschnittene Inhalte zu präsentieren.

Klicke auf »Annehmen und weiter«, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite zu navigieren; oder klicke auf »Einstellungen verwalten«, um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert werden können.

Cookie - Funktionalitäten

  • Vorausfüllen von Formularen
  • Speicherung der zuletzt gesehenen Objekte
  • Speicherung der bereits angefragten Objekte
  • Zulassen der anonymisierten Verwendung von Nutzungsdaten für statistische Auswertungen (Google Analytics)
  • Zulassen von Cookies für Marketingzwecke, Remarketing und Auswertung von Marketingkanälen. (Google Adds, Facebook-Marketing-Dienste)

1 Gastronomie / Hotels zur Miete in Dohna

Suchvorgaben: Gewerbe, Dohna

Vorgaben:
×
×
×
Ort:
×
 
×

Gaumenfreuden rund um die Welt! BEATE PROTZE IMMOBILIEN

adresse 01809 Heidenau

teilen merken schliessen
teilen

Objekt teilen

 

Preis auf Anfrage

In Zusammenarbeit mit
Logo von Immobilien.de

ansehen

Gastronomie / Hotels in Dohna

In Dohna findest Du derzeit 1 Gastronomie-Immobilien und Hotels zur Miete. Dohna liegt im Bundesland Sachsen. In Dohna haben wir insgesamt 67 Immobilien im Angebot – in Sachsen sogar 19.535. Bei Regionalimmobilien24 findest Du die besten regionalen Immobilienangebote – nicht nur Gastronomie-Immobilien und Hotels zur Miete.

Die Stadt Dohna liegt mit einer Fläche von 28,59 km2 und ca. 6200 Einwohnern im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und ist die zweitälteste Stadt im Freistaat Sachsen. Dohna ist ca. 15 km von der Landeshauptstadt Dresden entfernt und liegt am Eingang zum Müglitztal. Die Stadt gliedert sich in Kernstadt und in die beiden Ortschaften Meusegast und Röhrsdorf. Die Geschichte von Dohna geht bis in die Bronzezeit zurück.
Im 10. Jahrhundert wurde die Burg Dohna angelegt und erstmals im Jahr 1040 erwähnt. Die Geschichte der Burggrafschaft ist von den Territorialkämpfen zwischen dem Königreich Böhmen, der Mark und dem Bistum Meißen und den Dohnaer Burggrafen geprägt. Die Burg bildete den Mittelpunkt einer reichsunmittelbaren Burggrafschaft und stand für eine Ansiedlung auf dem Taschenberg. Burg und Siedlung waren viele Jahrhunderte für die Kontrolle der Handelswege im Müglitztal von besonderer Bedeutung. 1402 verlor die Stadt jedoch ihre herausragende Wichtigkeit in Sachsen. Die Wirtschaft wurde hauptsächlich von Bauern und Handwerker geprägt. Besonders stark vertreten waren die Fleischer, Posamentierer und die Strohhutherstellung. Mitte bis Ende des 18. Jahrhunderts siedelte sich allmählich Industrie in der Region an, die bis heute durch verschiedenste Industriebetriebe als zweitgrößtes Ostbaugebiet gilt. Dohna ist eine aktive Kleinstadt, die jedoch auch durch starke Hochwasser oft mit schweren Schäden zu kämpfen hat.
Die Bürger haben mit viel Kraft und Herzblut ihre Stadt wieder aufgebaut. Dohna bietet mit ihrer historischen Altstadt, dem neugestalteten Marktplatz, dem ackerbürgerlichen Flair, der nahe gelegenen Sächsischen Schweiz und dem Osterzgebirge ausgezeichnete Lebensbedingungen und viele Möglichkeiten die Region kennen zu lernen. Dohna ist ein guter Ausgangspunkt zur Erkundung der Region. Die Naturschutzgebiete „Spargründe“ und „Sürßengrund“ sowie das Naturdenkmal „Kahlbusch“ laden zu jeder Jahreszeit auf einen Spaziergang oder Wanderung ein. Sehenswertes: Dohnaer Burgen, Fleischerbrunnen, St. Marienkirche Dohna, Kirche Röhrsdorf, Postmeilensäule, Stele Katharina, Ratskeller, Hospital mit Sonnenuhr