Keine Angst, sind nur Cookies.

gestapelte Kekse Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie werden für die korrekte Funktionsweise einer Webseite benötigt.
Um den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten benutzen wir Cookies, um Deine Anmeldedaten zu speichern, zur Erhebung statistischer Daten zur Verbesserung der Webseitennutzung und um Dir speziell auf Dich zugeschnittene Inhalte zu präsentieren.

Klicke auf »Annehmen und weiter«, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite zu navigieren; oder klicke auf »Einstellungen verwalten«, um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert werden können.

Cookie - Funktionalitäten

  • Vorausfüllen von Formularen
  • Speicherung der zuletzt gesehenen Objekte
  • Speicherung der bereits angefragten Objekte
  • Zulassen der anonymisierten Verwendung von Nutzungsdaten für statistische Auswertungen (Google Analytics)
  • Zulassen von Cookies für Marketingzwecke, Remarketing und Auswertung von Marketingkanälen. (Google Adds, Facebook-Marketing-Dienste)

0 Mietwohnungen in Hildburghausen

Suchvorgaben: Wohnen, Hildburghausen

Vorgaben:
×
×
×
Ort:
×
 
×
Wohnungstyp:
Ausstattung:
Bodenbelag:

Mietwohnungen in Hildburghausen

In Hildburghausen findest Du derzeit 0 Mietwohnungen. Hildburghausen liegt im Bundesland Thüringen. In Hildburghausen haben wir insgesamt 4 Immobilien im Angebot – in Thüringen sogar 5.718. Bei Regionalimmobilien24 findest Du die besten regionalen Immobilienangebote – nicht nur Deine Mietwohnung.

Die Stadt Hildburghausen liegt mit einer Fläche von 72,89 km2 und ca. 11.600 Einwohnern im gleichnamigen Landkreis im Freistaat Thüringen. Hildburghausen ist die ehemalige Residenzstadt des von 1680 bis 1826 bestehenden Herzogtums Sachsen-Hildburghausen. Die Stadt besteht aus der Altstadt und im Jahr 1710 angelegten Neustadt sowie aus den Ortsteilen: Birkenfeld, Bürden, Ebenhards, Gerhardtsgereuth, Häselrieth, Leimrieth, Pfersdorf, Wallrabs und Weitersroda. Hildburghausen liegt im waldreichen Werratal inmitten ausgedehnter Nadel- und Laubwälder etwa 381 m ü. NHN am südwestlichen Rand des Buntsandsteinlandes zwischen dem Thüringer Wald und Grabfeld. Die Stadt hat ihre interessante Geschichte zahlreichen bedeutenden Persönlichkeiten, wie Joseph Meyer, Publizist und Verleger, in dessen Bibliographischen Institut im 19. Jahrhundert erstmals Meyers Lexikon und Brehms Tierleben erschienen, zu verdanken. Hildburghausen war einer der berühmtesten Verlagsorte Deutschlands. Ebenso auch der Schulreformer Ludwig Nonne und die mysteriöse "Dunkelgräfin" sowie der junge Gelehrte Friedrich Rückert beeinflussten die Stadtgeschichte im gleichen Jahrhundert. Bis heute ist die Innenstadt von den Bauten aus dem 19. Jahrhundert geprägt und bietet den Besuchern eine Augenweite an verschiedenen Stilepochen. Das Rathaus ist wahrscheinlich das älteste noch erhaltene Gebäude der Stadt. Es wurde im Jahre 1395 anstelle eines abgebrannten Steinhauses als Rats- und Kaufhaus errichtet. Hildburghausen die südthüringische Kreisstadt an der oberen Werra ist auf jeden Fall eine Reise wert. Sehenswertes: Stadttheater, Rathaus, Stadtmuseum Hildburghausen, Trützschler´s Milch- und Reklamemuseum, Stadtberg mit Bismarckturm, Schlosspark mit Kanal