Keine Angst, sind nur Cookies.

gestapelte Kekse Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie werden für die korrekte Funktionsweise einer Webseite benötigt.
Um den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten benutzen wir Cookies, um Deine Anmeldedaten zu speichern, zur Erhebung statistischer Daten zur Verbesserung der Webseitennutzung und um Dir speziell auf Dich zugeschnittene Inhalte zu präsentieren.

Klicke auf »Annehmen und weiter«, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite zu navigieren; oder klicke auf »Einstellungen verwalten«, um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert werden können.

Cookie - Funktionalitäten

  • Vorausfüllen von Formularen
  • Speicherung der zuletzt gesehenen Objekte
  • Speicherung der bereits angefragten Objekte
  • Zulassen der anonymisierten Verwendung von Nutzungsdaten für statistische Auswertungen (Google Analytics)
  • Zulassen von Cookies für Marketingzwecke, Remarketing und Auswertung von Marketingkanälen. (Google Adds, Facebook-Marketing-Dienste)

0 Grundstück pachten in Schmalkalden

Suchvorgaben: Wohnen, Schmalkalden

Vorgaben:
×
×
×
Ort:
×
 
×

Grundstück pachten in Schmalkalden

In Schmalkalden findest Du derzeit 0 Traumgrundstücke zur Miete. Schmalkalden liegt im Bundesland Thüringen. In Schmalkalden haben wir insgesamt 15 Immobilien im Angebot – in Thüringen sogar 5.700. Bei Regionalimmobilien24 findest Du die besten regionalen Immobilienangebote – nicht nur Dein Traumgrundstück zur Miete.

Die Stadt Schmalkalden liegt mit einer Fläche von 105,38 km2 und ca. 19.500 Einwohnern im Landkreis Schmalkalden-Meiningen im Bundesland Thüringen. Schmalkalden gliedert sich in die Ortsteile: Aue, Asbach, Breitenbach, Grumbach, Haindorf, Helmers, Mittelschmalkalden, Mittelstille, Möckers, Näherstille, Niederschmalkalden, Reichenbach, Springstille, Volkers, Weidebrunn, Wernshausen. Die Fachwerk- und Hochschulstadt liegt im Südwesten des Freistaates, auf der Sonnenseite des Thüringer Waldes. Die kleine Stadt mit großer Geschichte ist von liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern aus dem 16. – 18 Jahrhundert geprägt. Schmalkalden besitzt einen wunderschönen mittelalterlichen denkmalgeschützten Altstadtkern, der Zeugnis mitteleuropäischen Städtebaus, eine historisch gewachsene „Erlebniswelt“ mit mehr als 1000 Jahren Bau-, Stadt- und Kulturgeschichte. Die Stadt wurde erstmals im Jahr 874 als „villa Smalcalta“ in einer Urkunde neben Wasungen und Schwallungen als einer derjenigen Orte im Grabfeldgau auf, den die dem fränkischen Hochadel angehörige Edle Kunihilt dem Kloster Fulda übereignete. Heute ist Schmalkalden Reiseziel für Geschichtsinteressierte, Naturfreunde und Kunstliebhaber. Die Region ist von Wäldern und Bergwiesen umgeben, die von zahlreichen Wander- und Radwegen durchschlängelt werden. Nicht nur die Biathleten von Weltrang Sven Fischer und Frank Luck machten Schmalkalden überregional bekannt auch der Export von Werkzeug und Kleineisenwaren unter dem Namen „Schmalkalder Artikel“, die Schokoladen- und Marzipanfabrik „viba“ und der Mittelbrunnenbetrieb „Thüringer Waldquell“. Wer einmal in Schmalkalden war, ist beeindruckt und kommt gern in die Stadt am Rennsteig – im Tal des Zusammenflusses der Stille und Schmalkalde zurück. Sehenswertes: Hallenkirche St. Georg, Schloss Wilhelmsburg, Erlebnis-Confiserie Viba Nougat Welt, Zinnfigurenmuseum, Lutherhaus, Hessenhof, Besucherbergwerk „Finstertal“, Technisches Denkmal „Neue Hütte“