Immobilien

Finanzierung

schliessen
Wohnen Mieten
Wohnen Kaufen
Gewerbe Mieten
Gewerbe Kaufen
×
×
×
×
×
×
Paar

Wo suchst du?

Immobilien in Aschaffenburg

In Aschaffenburg findest Du derzeit 247 Immobilien. Die kreisfreie Stadt Aschaffenburg liegt mit einer Fläche von 62,47 km2 und ca. 71.000 Einwohnern im bayerischen Regierungsbezirk Unterfranken. Aschaffenburg ist die zweitgrößte Stadt in Unterfranken und ein Teil der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. Die Stadt befindet sich an der Nordwestecke des Mainvierecks an der Mündung der Aschaff in den Main und am Westrand des Spessarts. Der höchste Geländepunkt liegt bei 391,5 m über NN am Westhang des Pfaffenberges. Aschaffenburg selbst befindet sich bei 138 m über den Meeresspiegel. Die Stadt ist in 10 Stadtteile gegliedert: Stadtmitte/Innenstadt, Stadtmitte/Aschaffenburg-Ost, Damm, Schweinheim, Nilkheim, Obernau, Leider, Strietwald, Österreicher Kolonie, Gailbach, Obernauer Kolonie. Im 5. Jahrhundert wurde Aschaffenburg von den Alemannen gegründet, erste Siedlungshinweise finden sich bereits aus der Steinzeit. Bis heute hat Aschaffenburg zwei typische Bauten, welche die über 1000jährige Geschichte repräsentieren. Die um 974 erbaute Stiftskirche sowie das von 1605 bis 1614/19 errichtete Schloss Johannisburg – die Zweitresidenz der Mainzer Bischöfe und Kurfürsten. Um 987 bis 989 wurde die erste hölzerne Brücke über den Main errichtet. Die Region rund um Aschaffenburg wurde ein bedeutender Umschlagplatz, optimal gelegen an der alten Handelsstraße durch den östlich von Frankfurt beginnenden Maingau bis zum Rhein. Aschaffenburg verschaffte sich somit Siedlungscharakter. Die Stadt dehnte sich aus, bekam Marktrecht und die Münzerlaubnis und sodann im späten 12. Jahrhundert wurde das Stadtrecht zugesprochen. Um 1944/45 wurde Aschaffenburg weitgehend zerstört, besonders die Altstadt und den Stadtteil Damm hat es getroffen. Der unermüdende Einsatz der Bürger beim Wiederaufbau der Stadt hat den Zweiten Weltkrieg weitgehend vergessen gemacht. Neuer Wohnraum wurde geschaffen und das Wirtschafts- und Industriepotential wuchs stetig. Heute ist Aschaffenburg die Stadt für Kultur – eine Begegnung von Tradition und Gegenwart. Die Stadt lebt von der Begegnung eines bedeutenden kulturellen Erbes mit einem umfassenden, qualitätsvollen und zeitgemäßen Angebot. Der Bogen spannt sich vom anspruchsvollen Schauspiel in einem der schönsten klassizistischen Theater Süddeutschlands bis hin zur bundesweit bekannten Kabarettbühne Hofgarten, vom Cranach-Zentrum im Schlossmuseum bis zur renommierten Kunsthalle Jesuitenkirche. Aschaffenburg ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Zahlreiche Feste und Veranstaltungen, gemütliche Gasthäuser aber auch Museen sowie Parks zeigen, dass Aschaffenburg über eine wechselvolle Geschichte hinweg sein sympathisches und liebenswertes Flair bewahren konnte. Auf kurzen Wegen kann der Besucher Aschaffenburgs verschiedene Seiten zu Fuß kennenlernen. Sehenswürdigkeiten: Schloss Johannisburg, Pompejanum, Schlossgarten, Stiftsmuseum, Stiftsbasilika St. Peter und Alexander, Theaterplatz und Sonnenuhr, Kirchnerhaus