Keine Angst, sind nur Cookies.

gestapelte Kekse Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie werden für die korrekte Funktionsweise einer Webseite benötigt.
Um den Besuch unserer Webseite so angenehm wie möglich zu gestalten benutzen wir Cookies, um Deine Anmeldedaten zu speichern, zur Erhebung statistischer Daten zur Verbesserung der Webseitennutzung und um Dir speziell auf Dich zugeschnittene Inhalte zu präsentieren.

Klicke auf »Annehmen und weiter«, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Webseite zu navigieren; oder klicke auf »Einstellungen verwalten«, um zu entscheiden, ob bestimmte Cookies bei der Nutzung unserer Webseite gespeichert werden können.

Cookie - Funktionalitäten

  • Vorausfüllen von Formularen
  • Speicherung der zuletzt gesehenen Objekte
  • Speicherung der bereits angefragten Objekte
  • Zulassen der anonymisierten Verwendung von Nutzungsdaten für statistische Auswertungen (Google Analytics)
  • Zulassen von Cookies für Marketingzwecke, Remarketing und Auswertung von Marketingkanälen. (Google Adds, Facebook-Marketing-Dienste)

0 Seniorenwohnen in Schweinfurt

Suchvorgaben: Wohnen, Schweinfurt

Vorgaben:
×
×
×
Ort:
×
 
×

Seniorenwohnen in Schweinfurt

In Schweinfurt findest Du derzeit 0 Seniorenwohnen zur Miete. Schweinfurt liegt im Bundesland Bayern. In Schweinfurt haben wir insgesamt 26 Immobilien im Angebot – in Bayern sogar 13.507. Bei Regionalimmobilien24 findest Du die besten regionalen Immobilienangebote – nicht nur Seniorenwohnen zur Miete.

Die kreisfreie Stadt Schweinfurt liegt im Regierungsbezirk Unterfranken im Freistaat Bayern. Schweinfurt wird als wichtigste Industriestadt Nordbayerns und Hafenstadt am Main bezeichnet. Ebenso ist die Hochschulstadt für die Studiengänge Ingenieurinformatik, Logistik, Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen bekannt. Die Stadt liegt am Beginn des Maindreiecks, dem flussabwärts das Mainviereck folgt, umgeben von den Naturparks Haßberge, Steigerwald, Spessart und dem Biosphärenreservat Rhön. Der niedrigste Punkt des Stadtgebietes liegt im Südwesten am Main auf 202 m ü. NHN, der höchste im Norden in der Schweinfurter Rhön auf 343 m ü. NHN. Schweinfurt wurde um 791 als „Suuinfurtero marcu“ erstmals urkundlich erwähnt. In den Besitzungen des Klosters vier Jahrzehnte zuvor, somit ist die Existenz Schweinfurts sicher urkundlich um 750 n. Chr. nachgewiesen. Vermutungen lassen schließen, dass der Raum Schweinfurt im Jahre 531 von Franken besiedelt wurde und hier eine Siedlung im Bereich zwischen Höllenbach und Marienbach entstanden ist. Derzeit kamen viele fränkische Siedler in dieses Einzugsgebiet und ließen sich mit großer Wahrscheinlichkeit nieder. Archäologische Funde lassen sich heute bis auf das Jahr 650 datieren. Bereits für die 2. Hälfte des 7. Jahrhunderts bezeugt ein Reihengräberfeld nahe der Altstadt Schweinfurt eine Siedlung. Markgraf Berthold wird als erstes Glied des Hauses der Markgrafen von Schweinfurt genannt. Auf dem Areal der heutigen „Peterstirn“ wurde eine Burg als Ansitz gebaut. Im 12. Jahrhundert verlagerte sich die Besiedlung Schweinfurts in den heutigen Bereich des Gebietes von Obertor bis zur Mainbrücke. Nachdem die Burg an der Peterstirn nicht mehr Sitz der markgräfischen Familie war, siedelten immer mehr in das Gebiet der heutigen Kernstadt um. Der heutige Marktplatz wurde sehr schnell Zentrum, an dem Krämer und Händler Waren verkauften. Um 1250 wurde die zwischen Höllenbach und Marienbach gelegene Altsiedlung Schweinfurts während der hennebergisch-würzburgischen Fehde zerstört. Im Zweiten Weltkrieg wurde Schweinfurt aufgrund ihrer Schlüsselindustrie stark umkämpft und die Amerikaner erlitten hier ihre größte Luftniederlage. Nach dem letzten Krieg blieben außerhalb des Industriegebietes 60 % der Bausubstanz erhalten, sodass kein schneller Wiederaufbau nötig war. So blieb Schweinfurt ein Nachkriegs-Stadtbild erspart und besitzt heute Zeugnisse aller Epochen. Sehenswürdigkeiten: Bauschenturm, Ebracher Hof, Gutermann-Promenade, Heilig-Geist-Kirche, Pulvertürme, Rathaus, St.-Johannis-Kirche, St.-Salvator-Kirche Das Ausflugsziel Schweinfurt ist für entspannte Städtetrips am Wochenende, abwechslungsreiche Familienreisen und spannende Wohnmobiltouren geeignet. Die Region lädt zum Wandern und Radfahren ein. Aufgrund einiger Themenradwege und den 19 Rundwanderwege lassen sich Natur, Sport und Kultur gut verbinden. „Einfach Schweinfurt – Kunst, Kultur und Wein am Main“.